pattern.gif

Der Regionalverband

Der Regionalverband der Gartenfreunde e.V. Weißenfels / Hohenmölsen ist ein gemeinnütziger Verein im Sinne des Bundeskleingartengesetzes. 

Er ist Rechtsnachfolger des Verbandes der Kleingärtner, Siedler und Kleintierzüchter (VKSK) und wurde 1990 als Kreisverband der Gartenfreunde e.V. Weißenfels gegründet. 

Mit Blick auf die Kreisstruktur 2007 erfolgte auf dem Kreisverbandstag der Gartenfreunde im März 2006 die Umbenennung des Verbandes in Regionalverband der Gartenfreunde e.V. Weißenfels / Hohenmölsen. Damit wurde die weitere eigenständige und gute Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedern gewährleistet. 

Derzeit sind 62 Vereine mit ca. 3.300 Mitgliedern im Regionalverband organisiert und nutzen eine Fläche von 147 ha. Von den 25 Vereinsheimen werden nur noch wenige gastronomisch bewirtschaftet. 

Wir sind stolz darauf, dass die älteste Gartenanlage Sachsen-Anhalts in unserem Regionalverband organisiert ist. Sie wurde 1881 mit dem Namen „Gesundheitspflege“ e.V. gegründet und feierte somit im Jahre 2011 ihr 130-jähriges Bestehen.  

 

 

Unsere Vorstandsmitglieder:

Vorsitzender:

Peter Beiersdörfer

stellvertretender Vorsitzender:

Herbert Dathe

Schatzmeister:

Bärbel Seitz

Schriftführer:

Sabine Maurer

Beisitzer:

Gerhard Sielaff

Joachim Thurm

Uwe Zeigermann

Rainer Zimmer

Walter Lauenroth

Revisionskommission:

Hannelore Degenkolb

Sabine Kopp

Klaus-Peter Witter

 

Unser Vorsitzender

Herzlichen Glückwunsch unserem Vorsitzenden Peter Beiersdörfer zur Auszeichnung mit der Ehrennadel der Stadt Weißenfels.

Zur Eröffnung des 17. Weißenfelser Schlossfestes im Jahre 2007 wurde diese erstmalig vom Oberbürgermeister M.Rauner für ehrenamtliches Engagement an vier Weißenfelser Bürger verliehen.

Peter Beiersdörfer ist seit 1959 aktiver Kleingärtner in der Kleingartenanlage "Zur Erholung" e.V. in Weißenfels und seit 25 Jahren Vereinsvorsitzender dieser Anlage. Bereits ein Jahr zuvor wurde er zum Vorsitzenden des Kreisverbandes der Kleingärtner in Weißenfels gewählt. An der Gründung neuer Sparten in Weißenfels, Markwerben und Leißling hat er einen wesentlichen Anteil, ebenso an der Vereinigung der Kreisverbände von Weißenfels und Hohenmölsen.

Bis 2008 arbeitete Peter Beiersdörfer aktiv im Präsidium des Landesverbandes der Gartenfreunde Sachsen-Anhalt mit. Er ist seit mehr als 45 Jahren als Fachberater und Wertermittler tätig und bildet den Fachberaternachwuchs in der Region aus. Sein größtes Hobby jedoch ist die Bestimmung von Obstsorten. So veranstaltet er sehr erfolgreich Obstausstellungen, die mit Sortenbestimmungen verbunden sind.

Logo